10/18  ZAplus High-Efficiency Ventilatoren und das Hochwasserschutzprojekt

Eines der größten Ingenieurprojekte der Welt – MO.S.E. – lässt Venedig nicht untergehen. Das außergewöhnliche Hochwasserschutzprojekt soll laut Expertenaussagen Venedig zumindest für die nächsten 100 Jahre vor dem Untergang Schutz bieten.
Das unter dem Namen MO.S.E (modulo sperimentale elettromeccanico) geführte Projekt, ist ein beeindruckendes System von Meter hohen mobilen Barrieren für die Verteidigung von Venedig und seiner Lagune vor den Gezeiten.
ZIEHL-ABEGG Ventilatorensysteme ZAplus, sorgen dabei im 20 Meter tiefen unterbauten Tunnelsystem, dass zur Servicezwecken der tonnenschweren 20 m breiten und 28 m hohen Flutbarrieren dient, in modernsten Klimaanlagen des Anlagenbauers Clint für hocheffiziente, verlässliche Belüftung.

Der Anlagenbauer Clint, dessen Name für zentralisierte, hydraulische Klimaanlagen mit fortschrittlicher Anlagentechnik weltweit bekannt ist und u. a. den Zuschlag für die Ausstattung mit Wärmepumpen und Gebläsekonvektoren für dieses Projekt erhalten hat, setzt seit vielen Jahren auf Ventilatorentechnik von ZIEHL-ABEGG und das nicht ohne Grund. Die z. B. hier eingesetzten intelligenten Hightech-Ventilatoren ZAplus verbrauchen bis zu 30% weniger Strom und sind prädestiniert den ausgesetzten Widerständen, wie Salzwasser und aggressiver Meeresluft standzuhalten. Mit höchster Effizienz und energiearmen Betrieb bei der Klimatisierung des gewaltigen Tunnelsystems tragen die bewährten Produkte von ZIEHL-ABEGG mit dazu bei, die wunderbare Stadt Venedig mit seinen einzigartigen Kunstschätzen und historischen Denkmählern vor dem Untergang zu schützen.

ZAplus – intelligentes Hightech-Ventilatorensystem
• Verbraucht bis zu 30% weniger Strom
• Sorgt für deutlich höhere Volumenströme
• Flexibel in 3 Höhen einbaubar (On Top, Semi Flattop, Flattop)
• Bietet kostengünstige, neue Freiheit bei Einbau und Montage
• Optional mit Highend- Diffusor für gleichbleibende Leistung bei niedrigen Volumenströmen