Energiesparend,

bionisch und blau

Hightech-Kunststofflaufräder im neuen Produktionszentrum Kupferzell

06/19  Das sind die zukunftsweisenden Hightech-Kunststofflaufräder, die hier im neuen Produktionszentrum Kupferzell bei ZIEHL-ABEGG in endloser Zahl und verschiedensten Baugrößen hintereinander, Stück für Stück, gefertigt werden, bzw. gespritzt, gepresst und ausgespuckt aus dem modernsten Schlund hochkomplexer Spritzgussmaschinen. Die hier scheinbar nicht zu versiegende Quelle hochklassigen, geschmeidigen Verbundwerksstoffes im Inneren der beeindruckenden Spritzgussmaschine, wird mit gewaltigen, durchkonstruierten Werkzeugen, die fähig sind derlei technische Meisterstücke, wie z.B. das Laufrad ZAbluefin, mit seinem filigranen bionischen Design, zu produzieren. Jedes einzelne ausgegebene Laufrad aus den Spritzgussmaschinen im Werk von Kupferzell, sind regelrechte Einzelstücke und von höchster Qualität.

Alle Produkte aus einer Produktion,
alle Produkte aus einer Hand

Komplettiert mit dem, ebenfalls in eigener Produktion gefertigten, weltweit erfolgreichen und netzwerkfähigen Energiesparmotor ECblue, lässt jedes neu produzierte bionische Laufrad zum anerkannten und hocheffizienten Ventilator werden.
Die Produktion in Kupferzell läuft auf Hochtouren im Drei-Schicht Betrieb. Die bionischen effizienten Hightech Laufräder sind weltweit gefragt.
Mit Recht, denn Grundlage dieser einmalig möglichen Kunststoffproduktion sind die Entwicklungen der Ventilatoren nach bionischen Konzepten, die an Effizienz und Leistung nicht zu übertreffen sind.
Aber es ist nicht nur die beeindruckende Form, die das Leistungsspektrum der Kunststofflaufräder einzigartig macht, es ist auch das ausgezeichnete verwendete Material ZAmid®. Dieser im Hause ZIEHL-ABEGG entwickelte Verbundwerkstoff der Extraklasse ist extrem leicht, extrem stabil, extrem beständig, extrem leise, 100% recyclebar und erfüllt viele Anforderungen und Klimatisierungsvarianten.