07/20  Die Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer verlieh zum zweiten Mal in Folge ZIEHL-ABEGG Ungarn diese wertvolle Unternehmensauszeichnung.
Die Übergabe, bzw. die Bekanntgabe der anerkannten Auszeichnung erfolgte in diesem Jahr, den Corona-Umständen geschuldet, virtuell. Im Rahmen eines Online-Mitgliedertreffens gab Gabriel A. Brennauer, geschäftsführender Vorstand der DUIHK die diesjährigen Preisträger bekannt.

HOHES ANFORDERUNGSNIVEAU

In seiner Ansprache betonte Gabriel A. Brennauer das hohe Anforderungsniveau, das dieser Auszeichnung zugrunde liegt. So müssen die Bewerber in sieben Feldern der Personalpolitik ausführlich ihre betriebliche Praxis und die ihr zugrunde liegenden Prinzipien sowie Regularien beschreiben. Zu diesen Bereichen gehören insbesondere Fragen zur Vergütung, zu den Sozialleistungen, den Gesundheits- und Arbeitsbedingungen, der familienfreundlichen Organisation der Arbeit, der Aus- und Weiterbildung sowie der Personalentwicklung. Mit dem Titel „Verlässlicher Arbeitgeber“, unterstreicht auch ZIEHL-ABEGG Ungarn seine großartigen und vorbildlichen Leistungen als Arbeitgeber.

ZIEHL-ABEGG – Produktionswerk Marcali/Ungarn

ZIEHL-ABEGG – Produktionswerk Marcali/Ungarn

Daten und Fakten:
ZIEHL-ABEGG Kft.
Gründung: 1995, Herstellung von Motorkomponenten und Berührschutzgittern, Gesamtfläche Betriebsgelände
62.000 m2, davon Gesamtproduktionsfläche ca. 25.500 m2, Logistik und Bürofläche 4.750 m2, derzeit 800 Mitarbeitende. Marcali/Ungarn ist der Standort des größten Produktionswerkes von ZIEHL-ABEGG innerhalb der globalen Produktionskette weltweit, und ist wichtiger Eckpfeiler im zukunftsorientierten, globalen Produktionssystem.