Turm, mit neuem blauen Herz, für die Funktechnik von morgen

Mit Hightech Antriebskraft ZAtop fit für die Zukunft – Der Funkturm von Willich

Funkturm „Alter Römer“ in Willich, Nordrhein-Westfalen
Neuer Aufzugsantrieb ZAtop SM250.45B für den Funkturm in Willich

Als Ortsansässige kennt man den Fernmeldeturm in der nordrhein-westfälischen Stadt Willich auch unter dem Namen „Alter Römer“. Mit 123 Meter höhe ragt er imposant Richtung Himmel. Bereits seit 1970 ist er ein wichtiger Funkstandort für die Region – damals noch für die Vermittlung von Ferngesprächen, heute für moderne Mobilfunkdienste. Damit die neuen Antennen zuverlässig senden, müssen sie regelmäßig gewartet werden. Vorausgesetzt, man kommt sicher nach oben, genau dorthin nämlich, wo die moderne Funktechnik gepflegt und neue installiert werden muss – fast ganz oben.

Die Entscheidung

TÜV SÜD Advimo GmbH Lift-Betriebsmanagement, vertreten durch Herrn Kuhfuss und wichtiger Berater des Eigentümers, die Deutsche Funkturm GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG, erkannte die Notwendigkeit, den alten, bereits von Beginn an installierten Aufzugsmotor gegen neue, moderne, den heutigen Ansprüchen entsprechende Antriebstechnik auszutauschen, um die sicheren Installationsarbeiten der neuen Funktechniken zu gewährleisten.

Ein moderner Aufzugsantrieb mit allen Vorteilen für die Zukunft

Für die anspruchsvolle Aufgabe des Aufzugbaus, entschieden sich die erfahrenen Berater von TÜV SÜD Advimo GmbH für die in der Region bekannte Aufzugsfirma FHW Knizia (C. Haushahn GmbH & Co. KG). Ebenso erhielt auch ZIEHL-ABEGG den Zuschlag, das Herzstück des Aufzuges zu liefern, den Aufzugsantrieb.

Die besonderen Anforderungen an verlässliche Motorkraft und intelligent geregelte Motorentechnik spielten bei der Vergabe eine maßgebliche Rolle, denn die physikalischen Besonderheiten, die bei diesem Projekt zu beachten waren, sind enorm. Es sind die thermischen Rahmenbedingungen, bzw. die Temperaturunterschiede, die der Aufzugsmotor zu bewältigen hat, da diese Türme nie beheizt sind und entsprechend der Außentemperatur Kältegrade von bis zu zweistelligen Minusgraden standhalten müssen. Aber auch die Schwingungen des Turmes setzen höchste Ansprüche an die Technik.

Für die Montage des neuen Aufzugsantriebs ging es im hohen Funkturm auf ca.110 m hoch. Der Turm an sich misst 123 Meter.
Der neue moderne Aufzugsantrieb ZAtop, hier beim Transport über einen Hilfsschacht, an Ort und Stelle seines zukünftigen Wirkens.
Die Montage des neuen energiesparenden ZAtop mit perfekt abgestimmter Regeltechnik ZAdyn 4CS032 von ZIEHL-ABEGG, findet in schwindelnder Höhe, auf einem speziell, hierfür ausgelegten Hochrahmen, statt.

Mit den Aufzugsmotoren der Serie ZAtop konnte ZIEHL-ABEGG allen Anforderungen des Auftraggebers 100% entsprechen und dank der guten Zusammenarbeit kam, nach festgelegter Auslegung der Antriebsanforderungen, der Antrieb ZAtop SM250.45B mit der dazu perfekt abgestimmten Regeltechnik ZAdyn 4CS032 zum Einsatz.

Das Antriebswerk von ZIEHL-ABEGG in Kupferzell/Baden-Württemberg (direkt an der Ausfahrt A6). Hier werden die Motoren und die intelligente Regeltechnik entwickelt und hier werden die Aufzugsmotoren auch produziert.
Die blauen Aufzugsmotoren der Serie ZAtop. Blau steht dabei im Unternehmen für Premium Efficiency klimafreundlich und energiesparend.
Intelligente Regeltechnik macht für die Aufzugsmotoren vorausschauende Wartung (IIoT) möglich.
Cloud-basierte industrielle Web-Plattform mit Datenräumen, Analysen, Verwaltungsportalen u.v.m. für die Anbindung von On-Premise- und anderen Cloud-Datensystemen

Die blauen Hightech Aufzugsantriebe, stehen im ständigen Fokus der dafür spezialisierten ZIEHL-ABEGG Ingenieure. Sie entsprechen zukunftsorientierten, klimatechnischen Kriterien und werden permanent an die Anforderung der jeweiligen Anwendungen angepasst.
Jede Entwicklung, ob Motor oder die entsprechende Elektronik für die intelligente Regelung und vorausschauende Wartung (IIoT) der Zukunft, sowie die Produktion der energiesparenden, effizienten Kraftpakete, werden im eigenen Werk von ZIEHL-ABEGG vorgenommen.

Funkturm Willich –
bereit für die Zukunft, mit modernstem, energiesparsamsten Aufzugsantrieb ZAtop von ZIEHL-ABEGG
Projekt Informationen:
Aufzugsantrieb: ZAtop SM250.45B
Ausgelegte Nutzlast: 500kg, Geschwindigkeit 1,17 m/s Förderhöhe 84 m
Frequenzumrichter: ZAdyn 4CS032 – speziell auf den Bedarf abgestimmte Frequenzumrichtung