23.08.2021 | reading time approx. 4 min.

Effiziente, kühlende Hightech-Wüstenblumen für die erleuchtete Stadt

Bionischer Ventilator FE2owlet überall auf der Welt im Einsatz

Es ist kein Märchen aus Tausendundeiner Nacht, wenn zur frühen Morgenstunde am Medina Haram Piazza, in Saudi-Arabien, 250 Wüstenblumen ihre Knospen öffnen, vollautomatisch, gigantisch und prachtvoll.

HIGHTECH auf höchstem Niveau

Es ist Hightech auf höchstem Niveau. Konzipiert wurde diese riesige Schirmoase von dem Designer und Architekten, SL-Rasch. Die Herausforderung, bei diesem Projekt, mitten in der Wüste, war es auf ca. 143000 Quadratmetern Fläche, Luft kühl zu halten, um tausenden Pilgern zukünftig in der Moschee von Medina al-Munauwarah beim Beten Schatten und Schutz vor Sonne und Hitze zu bieten. Das erfahrene Architektenbüro aus Baden-Württemberg löste diese anspruchsvolle Aufgabe mit kompetenten und engagierten Partnern,  u. a. mit ZIEHL-ABEGG und dem bekannten deutschen Schirmbauer Liebherr, der im wahrsten Sinne des Wortes auch die Schirmherrschaft über die gigantischen Schirme und das gesamte Projekt hatte.  

Al-Madīna al-munauwara – die erleuchtete Stadt 

Es gelang ein reichhaltiges und typisch orientalisch verziertes Blumenmeer von gigantischen Sonnenschirmen zu bauen, um damit die insgesamt 143000 Quadratmeter feinsten Marmorboden zu überspannen. Um extremsten Anforderungen gerecht zu werden und das Vorhaben zu perfektionieren sollten die schattenspendenden Schirme gleichzeitig auch noch am besten gekühlte Luft produzieren. Hier konnte ZIEHL-ABEGG als erfahrener Experte für Luft-Regel- und Antriebstechnik mit seinem Know-how für die effektivste Lösung sorgen. Mit dem weltweit einzigartigen, bionischen Hightech Ventilator FE2owlet, kam hier High-Efficiency Ventilatorentechnik zum Einsatz, die allen Anforderungen gerecht wird und damit die gigantischen Schirme zu perfekten kühlenden Wüstenblumen abrundet. 

In akribisch genauer Berechnung und designerischer Meisterleistung konzipiert, kühlen nun unterhalb der geöffneten Wüstenblumen am langen Stengel, jeweils zwei FE2owlet oder besser gesagt Hightech-Ventilatoren von ZIEHL-ABEGG das Klima unter den Schirmen um ca. 10 Grad herunter. Angetrieben von modernster Motorentechnologie und fast unhörbar, aber höchst effizient und klimafreundlich, drehen die weltweit einzigartigen Ventilatoren mit gezahntem Bionikprofil am Schirmmast, in ca. 6 Metern Höhe, verlässlich ihre Runden.

Schirmarchitektur mit bionischem Axialventilator FE2owlet

Die außergewöhnliche Schirmarchitektur hält also nicht nur den extremen Temperaturen und höchsten Windbelastungen stand, sondern kühlt auch gleichzeitig angenehm die Luft unter den fantastischen Schirmen.

Hochkonstruktive Wüstenblumensysteme

Innerhalb von 3 Minuten entfalten sich seither jeden Morgen in der extrem heißen Sommerzeit minutiös programmiert, um Kollisionen zwischen den beweglichen Teilen zu vermeiden, die hochkonstruktiven 250 belüfteten Wüstenblumensysteme. Jeder einzelne Schirm überspannt eine Fläche von über 600 Quadratmetern. Damit schenkt jeder Schirm ca. 800 Pilgern Gelegenheit in angenehmer Atmosphäre zu meditieren und zu beten. 

Die Stadt des Propheten „al-Medina -Munauwarah“ oder in Kurzform Medina, ist nach Mekka die heiligste Stadt des Islam. Das schier gar unglaubliche Großprojekt der 20 Meter hohen Hightech Wüstenblumen kam aufgrund der natürlichen Änderungen des Mondkalenders zustande. Lag bisher die klassische Pilgerzeit noch in den Herbst- oder Wintermonaten, ändert sich das, laut Mondkalender, allmählich zu der heißen Sommerzeit hin. Gut gerüstet und in weiser Voraussicht gehandelt, können heute tausende und abertausende Pilger auch in Zukunft ihren heiligsten Ort in Ruhe aufsuchen.

Mehr zum Hightech Ventilator FE2owlet und seine vielfältigen Möglichkeiten hier >>